Spätestens mit den ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen und dem Beginn der Grillsaison ist die beliebte Bratwurst auch für Vegetarier und Veganer eine Überlegung wert. Zur Abwechslung auf dem Speiseplan eigenen sich selbstgemachte Veggie-Wurstwaren das gesamte Jahr. Deshalb zeigen wr Ihnen. wie Sie schnell und einfach, leckere und gesunde vegetarische Wurst selber machen können.

Interessante Rezepturen finden sich heute im Netz auf einschlägigen Kochseiten und Informationsdiensten zu veganer oder vegetarischer Ernährung.

Einige weitere Ideen für Zutaten und Variationen wollen wir im Folgenden vorstellen:

  • Basiszutaten für selbstgemachte vegetarische Wurst
  • Geschmacksvielfalt der vegetarischen Würste
  • weitere vegetarische und vegane Wurstsorten

Woraus kann man eine vegetarische Bratwurst herstellen?

Ob als Basis Tofu, Hülsenfrüchte oder Nüsse verwendet werden hat ein wenig Einfluss auf den Geschmack und auch die Konsistenz. Zur Herstellung der ersten eigenen Wurst erscheint es angebracht auf die Grundlage zurückzugreifen, welche man am meisten verwendet und wo man die Eigenschaften kennt. Vor allem Räuchertofu kann dazu beitragen, einen fleischähnlichen Geschmack zu erzielen. Hülsenfrüchte bringen den Vorteil mit, reich an pflanzlichem Eiweiß zu sein.

Zudem gibt es noch die Auswahl von Bindemitteln. Reis und Seitanmehl, Guakernmehl und Glutenpulver tragen zur besseren Schnittfähigkeit bei.

Welche vegetarischen Wurstsorten kann man selbst herstellen?

Die Rezepte in den bekannten Foren im Netz bieten neben der Bratwurst auch Ideen für alle anderen gängigen Wurstsorten und Aufstriche aus Fleisch.

  • eine vegane Leberwurst aus geräuchertem Tofu und Kidneybohnen
  • spanische Chorizo aus Reis und Tofu Natur
  • die beliebte italienische Fenchelsalami aus Tofu, Reis und Glutenpulver
  • die bayrische Weißwurst
  • Salsiccia aus Kichererbsenmehl
  • scharfe Würstchen aus Sonnenblumenkernen und Tempeh
  • Griebenschmalz aus Kokosfett und Haferflocken

Kräuter und Gewürze, sowie die Menge an Pfeffer und Chili bleiben ganz Ihnen überlassen und der Wurst die individuelle Note geben. Überraschend für Fleischesser immer wieder die Vielfalt und Möglichkeiten.

Aus einer Grundmasse aus Tofu und Reis können viele verschiedene Würstchen hervorgehen. Mal schärfer gewürzt für die Erwachsenen. Mal als Lyoner oder Bockwurst Variante für die Kleinen. Der Fantasie und Kombinationsmöglichkeit an Aromen sind hier keine Grenzen gesetzt.

Rezept für eine gesunde, kindgerechte und fleischlose Bockwurst

Zutaten:

  • 70 g Tofu Natur
  • 2 EL neutrales Öl
  • 2 TL Senf, maximal mittelscharf
  • 1/2 TL Hefeextrakt
  • 100 g Glutenpulver
  • 1/4 TL Guakernmehl
  • Tomatenmark zur Farbgebung und nach Geschmack
  • Gewürze wie Muskatnuss, Zwiebel- und Knoblauchgranulat, gemahlenem Ingwer und Koriander, sowie Paprika, Pfeffer und Salz nach Geschmack und Wunsch der Kids.

Anleitung & Zubereitung:

1. Schritt:
Den abgetropften Tofu zerbröseln und mit 200 ml kaltem Wasser, dem Öl, sowie Tomatenmark und Senf (nach Geschmack) in die Küchenmaschine geben. Die Kräuter und Gewürze Ihrer Wahl hinzugeben und alles mit dem Mixer fein pürieren.

2. Schritt:
Die Mischung aus dem Mixer mit Glutenpulver und Guakernmehl in eine Schüssel geben und zu einem feinen Teig verkneten, am besten mit den Händen, um die Konsistenz zu prüfen und gegebenenfalls mit Wasser oder Mehl nachzubessern.

3. Schritt:
Die Masse vierteln, oder in kleinere Einheiten teilen und daraus Würste formen. Diese zuerst in Plastik- und danach wie Bonbons in Alufolie wickeln.

4. Schritt:
Die Würste im Dampfgarer ca. 40 Minuten bei schwacher Hitze dämpfen. Bei Bedarf Wasser nachgießen.

5. Schritt:
Die Würstchen aus den Folien nehmen und sofort servieren.

Wenn Sie nicht alle Würste benötigen oder auf ein wenig Vorrat bereiten, dann abkühlen lassen und mit der Frischehaltefolie im Kühlschrank lagern.

Vor dem Servieren in Wasser, knapp unter dem Siedepunkt, für 5 Minuten erwärmen.

Bei entsprechender Konsistenz können diese auch in der Pfanne oder auf dem Grill kurzgebraten werden.

Lassen Sie sich von der Auswahl an Rezepten und Ideen im Netz inspirieren, wenn Sie vegetarische Wurst selber machen und überraschen Sie Familie und Freunde beim nächsten Grillfest mit einer Portion hausgemachter und fleischloser Köstlichkeiten in Form von Veggie-Wurst und Veggie-Würstchen.